graphic element

Datenschutz

Valorlife Firmenrichtlinie zum Datenschutz

Datenschutz ist uns ein besonderes Anliegen, und wir verarbeiten Ihre Daten ausschliesslich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG). Wir informieren Sie in dieser Richtlinie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Es werden hierbei auch Massnahmen erklärt, wie Ihre Daten geschützt werden und die Vertraulichkeit der übermittelten Daten zum Schutz Ihrer Privatsphäre sichergestellt wird.

Diese Datenschutzrichtlinie bezieht sich auf alle Daten unserer Kunden und Partner, welche wir zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen im Rahmen des Abschlusses und der Verwaltung von Lebensversicherungspolicen verarbeiten. Sie findet Anwendung für alle Besucher unserer Website, Versicherungsnehmer, wirtschaftlich Berechtigten, versicherte Personen, begünstigte Personen und Partner (z.B. Vermittler, Vermögensverwalter, Depotbanken).

Diese Richtlinie kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Deshalb laden wir Sie ein, diese Website regelmässig zu besuchen, um immer auf dem letzten Stand zu sein.

Wir wenden die höchsten Standards für die Verarbeitung und den Schutz von personenbezogenen Daten an und setzen damit die Vorschriften des liechtensteinischen Versicherungsgeheimnisses und der Datenschutzgrundverordnung um.

Besucher der Website
Wir sammeln eine begrenzte Anzahl von Daten von den Besuchern unserer Website, welche uns helfen, die Qualität Ihres Besuchs auf unserer Website zu verbessern und die von uns angebotenen Dienstleistungen zu koordinieren. Diese Daten umfassen Informationen dazu, wie Sie unsere Website verwenden, die Häufigkeit Ihrer Besuche auf unserer Website, Ihren Browsertyp, den Ort, von dem aus Sie unsere Website besuchen, die von Ihnen gewählte Sprache und die Zeiten, in denen unsere Website am häufigsten aufgerufen wird.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website auf Ihrem Browser oder Ihrem Gerät benutzerfreundlich darzustellen und zu gestalten. Cookies werden auf Ihrem Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop etc.) gespeichert, sobald Sie unsere Website besuchen. Bei einem späteren Besuch der Website kann Ihr Gerät daher wiedererkannt werden. Cookies dienen zur Verwaltung der Website, Erhebung demographischer Daten und der Nutzungsüberwachung sowie Leistungsfähigkeit unserer Website. Wenn Sie die Cookie-Funktion deaktivieren, können möglicherweise nicht alle Informationen dargestellt werden.

Datenverarbeitung – Partner
Zur Erfüllung aller unserer gesetzlichen und vertraglichen Pflichten müssen wir Daten unserer Partner verarbeiten.

Abgesehen von den öffentlich zugänglichen Daten umfassen die Daten, die wir sammeln und verarbeiten, Namen und ID der gesetzlichen Vertreter sowie E-Mail Adressen, Telefonnummern und Namen der Kontaktpersonen und gegebenenfalls die Bankverbindung für die Zahlung von Kommissionen.

Diese Daten sind nicht durch das Liechtensteinische Versicherungsgeheimnis geschützt. Sie werden nicht als sensible Daten eingestuft, sind aber im Rahmen der DSGVO und des DSG geschützt.

In bestimmten Fällen werden die Kontaktdaten den Versicherungsnehmern und gegebenenfalls anderen Partnern, die an der Administration einer Versicherungspolice beteiligt sind, zur Verfügung gestellt.

Die Daten von Partnern der Valorlife Life Insurance Ltd., Dublin werden auch mit dem Hauptsitz in Liechtenstein ausgetauscht.

Datenverarbeitung – Kunden
Zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen in Zusammenhang mit einem Versicherungsvertrag ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig, welche auf Ihrer persönlichen Einwilligung basiert. Es handelt sich dabei um Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Geburtsort und –datum, Geschlecht, Nationalität, ID, Bankverbindung, Steuerwohnsitz, Steueridentifikationsnummer, die persönliche (Zivilstand, Familienzusammensetzung), berufliche und finanzielle Situation (Beruf, Arbeitgeber, Jahreseinkommen, Gesamtvermögen, Mittelherkunft) und alle anderen in Bezug auf den Versicherungsvertrag erhobenen Daten. Für versicherte Personen umfasst das auch Gesundheitsdaten. 

Ab Vertragsabschluss werden alle erhobenen Daten bis Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert.

Sie haben das Recht auf Erhalt von Informationen zu Ihren von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, sowie ein Recht auf Erhalt, Korrektur/Anpassung und, sofern andere gesetzliche Vorschriften (wie das Sorgfaltspflichtgesetz) nicht entgegenstehen, auf Löschung der Daten.

Alle personenbezogenen Daten werden 10 Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses, d.h. 10 Jahre nach der letzten Auszahlung (Vertragsende) von uns gelöscht. Ausgenommen davon sind jene Daten, die aufgrund einer gesetzlichen Regelung oder Anordnung von der Löschung vorübergehend befreit sind oder deren Löschfrist aufgrund einer gesetzlichen Regelung oder Anordnung verlängert wurde.

Personenbezogene Daten können in dem Ausmass an Dritte weitergeleitet werden, in dem dies zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem Versicherungsvertrag notwendig ist. Ein «Dritter» kann Ihr Vermittler, die Depotbank, der Vermögensverwalter oder der Rückversicherer sein. Wir stellen diesen Parteien nur jene Daten zur Verfügung, die sie zur Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus dem Versicherungsvertrag benötigen. Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auch dann, wenn diese Parteien ihren Sitz ausserhalb des EWR (Drittland) haben.

Gesundheitsdaten werden nur an den Rückversicherer weitergeleitet, damit dieser den Versicherungsantrag einer Risikoprüfung unterziehen und die Voraussetzungen für die Vertragsannahme festlegen kann. Im Todesfall werden diese Daten verwendet, um das Recht der Begünstigten auf die Auszahlung einer zusätzlichen Todesfallleistung gemäss der Policendokumentation zu prüfen.

Daten von Kunden der Valorlife Life Insurance Ltd., Dublin werden auch mit dem Hauptsitz in Liechtenstein ausgetauscht.

Massnahmen zum Schutz der Daten
Durch Sicherheitssoftware, Kodierungs- und Verschlüsselungsverfahren beinhaltet unsere IT-Software internationale Sicherheitsstandards und ist durch technische und organisatorische Schutzmechanismen vor unberechtigtem Zugriff auf personenbezogene Daten geschützt. Alle Mitarbeiter sind auf die Inhalte der DSGVO und des DSG sensibilisiert und geschult.

Für Fragen, Anliegen oder Beschwerden in Zusammenhang mit der Datenschutzrichtlinie und die Verarbeitung Ihrer Daten durch Valorlife Lebensversicherungs-AG wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter folgender E-Mail Adresse: dataprotection@valorlife.com

Weitere Beschwerden zu Verletzungen Ihrer Rechte unter dem Datenschutz können Sie auch an die Datenschutzbehörde in Ihrem Heimatland oder an folgende Stellen richten:

In Liechtenstein: Datenschutzstelle, Städtle 38, Postfach 684, 9490 Vaduz, Liechtenstein, E-Mail Adresse: info.dss@llv.li (siehe auch www.llv.li/#/1758/datenschutzstelle)

In Irland: Data Protection Commissioner, E-Mail Adresse: info@dataprotection.ie (siehe auch: www.dataprotection.ie)

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung der Valorlife Website stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie und der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutz