MiFID Allgemeine Informationen

MiFID (Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente)
Bei Abschluss einer Police mit der Valorlife Lebensversicherungs-AG (im Folgenden „Valorlife“) profitieren Sie vom erhöhten Kundenschutz wie in der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (Markets in Financial Instrument Directive, im Folgenden „MiFID“) festgelegt.

Die im Folgenden dargelegten Regeln und sowie die MiFID Richtlinie werden von Valorlife, dem Verwaltungsrat, der Geschäftsleitung, den Mitarbeitern und von allen Personen, die direkt oder indirekt von einer dieser Personen beaufsichtigt oder kontrolliert werden, und von allen Personen, die in die Vermittlung oder den Verkaufsprozess involviert sind, eingehalten.

Liechtenstein wird als Mitglied des EWR die MiFID-Richtlinie ab dem 3. Januar 2018 in nationales Recht umsetzen.

Verbesserter Kundenschutz
Als Lebensversicherungsgesellschaft, die durch zugelassene unabhängige Vermittler Dienstleistungen anbietet, muss Valorlife sicherstellen, dass sie bei der Offerte, Annahme oder Verwaltung eines Versicherungsvertrags jederzeit ehrlich, fair und professionell im Kundeninteresse handelt.
Valorlife stellt sicher, dass die dem Versicherungsnehmer zur Verfügung gestellten Informationen klar, eindeutig und nicht irreführend sind.

Aus diesem Grunde müssen wir:

a. Unsere Kunden besser verstehen, um geeignete Dienstleistungen und Produkte anzubieten. Bevor wir ein Produkt oder eine Dienstleistung anbieten, müssen wir die Eignung des Produktes oder der Dienstleistung unter Berücksichtigung der Anlageziele eines Kunden, seiner Kenntnisse und Erfahrungen auf den Finanzmärkten sowie seiner jeweiligen spezifischen Erwartungen und Bedürfnisse prüfen.
Deshalb benötigen wir von Ihnen Informationen, um die Eignung des Produkts oder einer Dienstleistung beurteilen zu können.

b. Unseren Kunden aussagekräftige, genaue und verständliche Informationen zur Verfügung stellen, damit sie die Art des Versicherungsproduktes oder der Dienstleistung, die mit dem Versicherungsvertrag verbundenen Investments und die Risiken dieser Produkte oder Dienstleistungen verstehen, bevor sie sich für oder gegen ein Investment in ein Produkt entscheiden.

Normalerweise werden Sie als Privatkunde eingestuft und profitieren vom höchsten in der MiFID-Richtlinie vorgesehenen Schutz, aber je nach Erfahrung, Ihrem Verständnis und/oder Ihren Qualifikationen können Sie verlangen, als professioneller Anleger eingestuft zu werden.

Über Valorlife

Gesellschaft: Valorlife Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft
Hauptsitz Adresse: Äulestrasse 74, 9490 Vaduz, Liechtenstein
Telefon: +423 399 29 50
Fax: +423 399 29 59
Register-Nr.: FL-0001.541.267-8
Rechtsgrundlage: Gegründet am 23. Dezember 1997, eingetragen im Handelsregister des Fürstentums Liechtenstein 
Externe Revisionsstelle: PricewaterhouseCoopers und KPMG
Rückversicherer: Hannover RE
Mitgliedschaft: Europäischer Wirtschaftsraum („EWR")

Valorlife – Irische Zweigniederlassung
Adresse der Zweigniederlassung: 15 Harcourt Street, Dublin 2, Ireland
Telefon: +353 1 685 54 02
Fax: +353 1 479 42 42
Register-Nr.: 906189
Rechtsgrundlage: Gegründet am 24. Juni 2009, eingetragen beim Companies Registration Office in Irland
Mitgliedschaft: Europäische Union

Kontaktdaten Aufsichtsbehörde
Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA)
Landstrasse 109
Postfach 279
9490 Vaduz
Liechtenstein
Telefon: +423 236 73 73
Fax: +423 236 73 74

Für Dublin:
Central Bank of Ireland
P.O. Box 559
Dame Street
Dublin 2
Republic of Ireland
Telefon: +353 (0)1 224 60000
Fax: +353 (0)1 671 6561
E-mail: enquiries@centralbank.ie
www.centralbank.ie

Datenschutzbestimmungen


Valorlife Lebensversicherungs-AG Liechtenstein 
Wenn Sie bei Valorlife einen Versicherungsantrag einreichen, stellen Sie uns Informationen zur Verfügung, die es uns ermöglichen, Ihren Antrag zu beurteilen und, wenn Sie sich entscheiden zu investieren, Ihren Vertrag zu verwalten.
Unter bestimmten Umständen müssen wir diese Informationen mit anderen Partnern, die in die Betreuung und Verwaltung Ihres Vertrages involviert sind, teilen: Rückversicherer zur Risikobeurteilung und zur Abwicklung der Rückversicherung, die ernannte Depotbank, der ernannte Asset Manager, der von Ihnen gewählte beratende Vermittler und weitere mögliche Dritte, wie Wirtschaftsprüfer, die FMA und, falls gesetzlich vorgeschrieben, andere inländische oder ausländische Behörden. Gesundheitsdaten dürfen nur an Personenversicherungsunternehmen oder Rückversicherungsunternehmen weitergegeben werden.

Valorlife hat interne Regeln und Richtlinien implementiert, um nur denjenigen Personen Zugriff auf die Informationen zu ermöglichen, die diese zur Verwaltung Ihres Vertrags benötigen.
Valorlife hält sich an die Bestimmungen des Liechtensteinischen Datenschutzgesetzes vom 14. März 2002.
Alle von Valorlife aufgezeichneten und/oder gespeicherten Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt, wenn Sie ein entsprechendes Einschreiben an Valorlife senden.
Sie können Valorlife jederzeit auffordern, allfällige unrichtige Informationen zu revidieren oder zu korrigieren. 
In diesem Fall wird Valorlife Ihre Anfrage innerhalb von 30 Tagen ab Eingang Ihres Schreibens beantworten.

Valorlife Ltd (Dublin branch)
Wenn Sie bei Valorlife Ltd Dublin Branch einen Versicherungsantrag einreichen, stellen Sie uns Informationen zur Verfügung, die es uns ermöglichen, Ihren Antrag zu bewerten und, wenn Sie sich entschieden haben zu investieren, Ihren Vertrag zu verwalten. 
Unter bestimmten Umständen müssen wir diese Informationen mit anderen Parteien, die in die Betreuung und Verwaltung Ihres Vertrages involviert sind, teilen. 

Valorlife Ltd Dublin Branch hat interne Regeln und Richtlinien implementiert, um nur denjenigen Personen Zugriff auf die Informationen zu ermöglichen, die diese zur Verwaltung Ihres Vertrags benötigen.
Valorlife Ltd, Dublin Branch hält sich an die Bestimmungen des irischen Datenschutzgesetzes (Irish Data Protection Act) 1988 und die Gesetzesänderung des Data Protection (Amendment) Act 2003.

Alle von Valorlife aufgezeichneten und/oder gespeicherten Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt, wenn Sie ein entsprechendes Einschreiben an Valorlife senden und Sie können Valorlife jederzeit auffordern, allfällige unrichtige Informationen zu revidieren oder zu korrigieren.
In diesem Fall wird Valorlife Ihre Anfrage innerhalb von 30 Tagen ab Eingang Ihres Schreibens beantworten.

In welchen Sprachen können Sie mit Valorlife kommunizieren?
Sie können mit Valorlife in folgenden Sprachen kommunizieren: Deutsch, Italienisch, Englisch und Französisch.

Wie werden Sie von Valorlife informiert? 
Bei Abschluss einer Versicherungspolice mit Valorlife erhalten Sie einen Vertrag, der Ihre persönlichen Daten, die bezahlte/n Prämie/n und die von Ihnen gewählte Art des Investments enthält. Sie erhalten eine vierteljährliche Policenübersicht mit dem Wert Ihrer Police, der Entwicklung Ihres Investments während der letzten 12 Monate und den von Valorlife belasteten Gebühren. Jedes Mal, wenn Sie eine Zusatzzahlung oder einen Rückkauf tätigen oder eine Änderung der spezifischen Bedingungen Ihres Vertrags beantragen, bestätigen wir die Annahme und Registrierung Ihres Antrags schriftlich. 

Sie können jederzeit eine zusätzliche Policenübersicht anfordern, indem Sie uns eine Anfrage per Post oder E-Mail zukommen lassen. Für zusätzliche Policenübersichten sind wir zur Erhebung einer entsprechenden Gebühr berechtigt.

Valorlife Beschwerdemanagement


Wenn ein Versicherungsnehmer oder Begünstigter Grund zur Beanstandung in Bezug auf eine von Valorlife erhaltene Leistung hat, kann er einen Brief an den Hauptsitz der Valorlife senden. Valorlife möchte Beschwerden möglichst schnell und professionell zur Zufriedenheit des Versicherungsnehmers und/oder der Begünstigten behandeln. Alle Beschwerden werden von einem Geschäftsleitungsmitglied der Gesellschaft untersucht und Valorlife setzt sich dafür ein, das Problem einvernehmlich mit dem Versicherungsnehmer oder den Begünstigten zu lösen. Die für die Behandlung einer Beschwerde benötigte Zeit hängt von der Komplexität der Beschwerde sowie von der Komplexität der Abklärungen ab.

Beschwerden können per E-Mail unter Angabe des vollständigen Namens, der Adresse und der Vertragsnummer an folgende Adressen gerichtet werden:

Valorlife Lebensversicherungs-AG 
Client Service
Äulestrasse 74
9490 Vaduz
Liechtenstein

Für unsere Zweiniederlassung in Dublin: 
Valorlife Life Insurance Ltd
Client Service
15 Harcourt Street
Dublin 2
Ireland

Wir werden den Erhalt Ihrer Beschwerde unverzüglich bestätigen.

Wenn wir mit dem Versicherungsnehmer oder den Begünstigten keine Übereinkunft erzielen können, kann er seine Beschwerde an die zuständige Behörde richten:

Finanzmarktaufsicht Liechtenstein
Landstrasse 109 
Postfach 279
9490 Vaduz
Liechtenstein

Für Dublin:
The Financial Services Ombudsman’s Bureau
Third Floor, Lincoln House
Lincoln Place
Dublin 2
Ireland

Alternativ kann der Kunde eine Beschwerde bei der in seinem Wohnsitzland zuständigen Behörde einreichen.

Anreize und Vergütungspolitik


Valorlife verfügt über eine breite Palette an Lebensversicherungsprodukten.
Valorlife leistet keine Kundenberatung, bietet aber ihre Produkte über dazu befugte unabhängige professionelle Vermittler an, die jeden Kunden vor seiner Entscheidung über einen Vertragsabschluss umfassend und qualifiziert über die von Valorlife angebotenen Produkte beraten und informieren.

Die Verwaltung und Pflege der Verträge und die damit verbundenen Dienstleistungen sind bezogen auf den Personal- und den organisatorischen Aufwand sehr kostenintensiv. Diese Kosten werden durch Gebühren, Vergütungen, Kommissionen, Rückvergütungen und andere Geldleistungen abgedeckt, die Valorlife auf die Verträge erhebt oder von Dritten für die für den Kunden erbrachte Dienstleistungen erhält.
Die Gebühren und Kosten, die für die Verträge erhoben werden, sind in den Antragsunterlagen, die dem Kunden vor seiner Entscheidung für oder gegen ein Investment zur Verfügung gestellt werden, angeführt.

Valorlife zahlt Vermittlungsprovisionen an zugelassene unabhängige professionelle Vermittler. Auch diese Provisionen sind in den Antragsunterlagen ersichtlich. Es werden zwei Arten von Provisionen gezahlt: Bei Vertragserstellung, und laufende Provisionen, welche auf dem durchschnittlichen Vertragswert basieren. Da Valorlife keine Investitions- oder Vermögensverwaltungsdienstleistungen anbietet, werden diese Dienstleistungen von externen Vermögensverwaltern erbracht. Diese erhalten Geldleistungen für ihre Dienstleistungen, welche in den Investment-Informationsunterlagen ausgewiesen werden.

Geldleistungen
Valorlife kann einen Teil der vom Kunden bezahlten Geldleistungen bzw. Gebühren oder Kosten an Dritte wie z.B. Vermittler oder Tippgeber weitergeben.
Die genaue Höhe dieser gezahlten Geldleistungen hängt von verschiedenen Faktoren wie dem Investitionsvolumen oder dem Umsatz des jeweiligen Produkts ab und kann sich auf bis zu 50% der vom Kunden bezahlten Geldleistungen, Gebühren oder Kosten belaufen.

Nicht monetäre Leistungen
Valorlife ist zur Entgegennahme nichtmonetärer Leistungen von Produktanbietern und Finanzintermediären wie auch zur Bereitstellung von nicht monetären Leistungen für Produktlieferanten, externe Vermögensverwalter, Tippgeber und sonstige Drittparteien berechtigt.
Diese nicht monetären Leistungen, die von Valorlife zur Verfügung gestellt oder entgegengenommen werden, inkludieren z.B. Marketingmaterial oder Produktschulungen.
Insbesondere kann Valorlife von Finanzintermediären Finanzanalysen zur Verfügung gestellt bekommen, um auf deren Grundlage anspruchsvollere Lebensversicherungsprodukte zu entwickeln.

Da die von Valorlife empfangenen oder zur Verfügung gestellten Leistungen erheblich variieren können, decken die oben genannten Informationen nur die wesentlichen Bestimmungen bezüglich solcher Leistungen ab.
Auf Anfrage stellen wir gerne detailliertere Informationen über die Art und/oder die Höhe dieser Gebühren, Provisionen oder Leistungen, oder, falls der Betrag nicht ermittelt werden kann, die Methode zur Berechnung dieses Betrages zur Verfügung. Wenden Sie sich hierzu bitte an info@valorlife.com.

Verhaltensregeln
Wenn eine Leistung entgegengenommen oder bezahlt wird, muss diese Leistung dem Kunden im Voraus offengelegt werden. Der Dienstleister kann dem Kunden die wesentlichen Bedingungen zu den Leistungen auch nur als Zusammenfassung zur Verfügung stellen, wenn er sich dazu verpflichtet, dem Kunden auf Anfrage weitere Informationen zu liefern.

Aktualisierung der Richtlinien
Valorlife aktualisiert diese Richtlinien regelmässig, um die hohen Ansprüche der MiFID-Gesetzgebung sowie der unternehmensinternen Vorschriften zu erfüllen.

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die Nutzung der Valorlife Website stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie und der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutz